07.10.21 10:40 Alter: 1 Jahre

Generationenwechsel im OGUV-Vorstand

Die Generalversammlung der Oberwalliser Gruppe Umwelt und Verkehr am 6. Oktober 2021 in Brig stand ganz im Zeichen eines grossen Wechsels im Vorstand. Sonja Oesch, Rainer Oggier und Tobias Heinzmann wurden in den Vorstand gewählt.


Der neue Vorstand mit Rainer Oggier, Christine Kuster, Tobias Heinzmann und Sonja Oesch (es fehlt Brigitte Wolf).

Nach 12 Jahren traten Edgar Salzmann, Thomas Burgener und Reinhold Schnyder aus dem Vorstand der OGUV zurück. Sie wurden von der gut besuchten Generalversammlung in Brig gebührend verabschiedet. An ihrer Stelle wählte die GV Sonja Oesch aus Brig, Rainer Oggier aus Leuk und Tobias Heinzmann aus Visp neu in den Vorstand. Mit den bisherigen Mitgliedern Brigitte Wolf aus Bitsch und Christine Kuster aus Brig kann der fünfköpfige Vorstand seine Arbeit aufnehmen.

Im Anschluss an die GV hielt Nationalrat Christophe Clivaz einen vielbeachteten Vortrag zum Thema «Nachhaltiger Tourismus im Berggebiet». Christophe Clivaz ist Professor am Institut für Geografie und Nachhaltigkeit der Universität Lausanne. In seinem Vortrag ging er kurz auf die Entwicklung des modernen Tourismus in den Alpen seit Mitte des 19. Jahrhunderts ein und behandelte dann vor allem zwei Themen: Tourismus und Klimaerwärmung sowie Governance der Tourismusdestinationen.

Anschliessend ging er auch auf die Auswirkungen von COVID-19 auf den Tourismus und auf die Massnahmen, die Bund und Kanton zur Unterstützung des Tourismussektors ergriffen haben, ein. Schliesslich wurde die Frage aufgeworfen, ob die derzeitige Covid-Krise eine Chance für die Umgestaltung des Tourismus hin zu mehr Nachhaltigkeit darstellt.